top of page

Bodenaktivator


Erdmännchen Kleingarten lieferservice

Was ist das Hauptziel für einen Hobbygärtner? Hochwachsende Bäume, bunte langanhaltende Blumen und eine reiche Ernte. Um diese Ziele zu erreichen, denkt man wahrscheinlich über den Typ des Bodens und des Düngers nach. Es gibt jedoch ein Produkt, das den Unterschied machen kann: Bodenaktivator.


Erden werden formuliert, um die Nährstoff- und Wasserzufuhr in den Wurzeln zu erleichtern. Je nachdem, welchen Dünger man verwendet (Granulat oder Flüssigkeit), erfolgt die Nährstoffaufnahme schneller. Wie schnell die Wurzeln die Nährstoffe verarbeiten, hängt jedoch von den Wurzeln selbst ab. Wenn der Boden nicht optimale Lufttaschen hat, werden die Wurzeln zusammengedrückt und das Wachstum der Pflanzen verlangsamt sich. Eine Lösung dafür ist, Böden mit einem hohen Anteil an Holzfaser zu versehen.


Professionelle Züchter wissen, dass das Geheimnis für eine erstklassige Ernte Mykorrhiza ist. Diese kleinen Pilze ermöglichen es Pflanzen, mehr Nährstoffe und Wasser aus dem Boden aufzunehmen. Der Pilz bildet eine Allianz mit der Pflanze, da er sich an die Wurzeln anheftet und Nährstoffe aus dem Boden zieht, die sonst für die Pflanzen nicht zugänglich wären, da der Pilz Wasser und Nährstoffe in den kleinsten Poren des Bodens erreichen kann. Im Gegenzug liefert die Pflanze Kohlenhydrate und andere Nährstoffe an den Pilz, der schließlich Glomalin in die Bodenumgebung freisetzt und dadurch die Bodenstruktur verbessert und den organischen Gehalt erhöht.


Oder man kann diese technischen Kenntnisse einfach durch die Auflistung der Vorteile unseres Bodenaktivators mit Mykorrhiza erklären:


  1. Erhöhung der Pflanzentoleranz gegenüber verschiedenen Umweltstressfaktoren, da Pflanzen weniger anfällig für Krankheiten sind.

  2. Stimuliert die mikrobielle Aktivität

  3. Erhöhung der Pflanzenetablierung und -überlebensrate bei Aussaat oder Transplantation

  4. Erhöhung des Ertrags und der Qualität der Ernte

  5. Verbesserung der Dürretoleranz, indem die Bewässerung aufgrund einer höheren Wasseraufnahme und -speicherkapazität reduziert wird

  6. Verbesserung der Blüte und Fruchtbildung

  7. Optimierung der Düngemittelverwendung, insbesondere von Phosphor

  8. Erhöhung der Salztoleranz des Bodens

  9. Beitrag zur Kontrolle der Bodenerosion

Bodenaktivator kann in allen Arten von Gärten verwendet werden, entweder in Töpfen, direkt im Boden oder für Hochbeete. speziell für Hochbeete als zweite Schicht", es wird wirklich einen Unterschied machen. In unserem Blogbeitrag Hochbeet befüllung erklären wir, wie man es verwendet.






Bodenaktivator Bringt einfach Leben in dein Beet und deinen Garten









Comments


Wir sind erdmännchen: Wir bringen dir die besten Qualitätsprodukte für deinen Kleingarten kostenlos vor deine Gartentür

bottom of page